Kontakt

Sophie-Scholl-Gesamtschule
Stefanstr. 42
59075 Hamm
Tel.: 02381 / 9877050
Fax: 02381-9877053
E-Mail: sophie-scholl-gesamtschule@gess.schulen-hamm.de

Kooperation mit der Kaufhof AG

Der Kaufhof Hamm - Kooperationspartner unserer Schule.

Am 25. April 2006 unterzeichneten der Geschäftsführer des Kaufhofs in Hamm, Herr Langer, und die Schulleitung der Sophie-Scholl-Gesamtschule in Hamm, vertreten durch Herrn Dudek, eine Lernpartnerschaftsvereinbarung. Die Sophie-Scholl-Gesamtschule war die 45. Schule, die bundesweit einen solchen Kooperationsvertrag geschlossen hat. Die Vereinbarung sieht einen kontinuierlichen Erfahrungsaustausch vor, der vor allem Schülerinnen und Schülern unserer Schule frühzeitig den Kontakt zur Arbeitswelt durch einen praxisnahen Unterricht vermitteln soll, um ihnen so eine bessere Berufswahl zu ermöglichen.
Alle Jahrgänge ab der 9. Klasse haben seitdem die Möglichkeit das Unternehmen kennen zu lernen. Der Kaufhof in Hamm wird in vielen Unterrichtsfächern bei der Umsetzung der Unterrichtsinhalte mit einbezogen.

Im Unterrichtsfach Warenhaus, das ab Klasse 9 unterrichtet wird, steht eine Betriebserkundung verbunden mit detaillierten Informationen zum Ablauf einer Warenbestellung und der erforderlichen Logistik auf dem Stundenplan während im Fach Kunst in Jahrgang 9 Aspekte einer kundenorientierten Schaufenstergestaltung erarbeitet werden. Praktika während des dreiwöchigen Betriebspraktikums im Februar für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 sowie Schnupperpraktika in der ersten Schulwoche eines jeden Schuljahres für den 10. Jahrgang und die Möglichkeit für Lehrerinnen und Lehrer ein Praktikum zu absolvieren, sind nur einige der bereits fest installierten Eckpunkte unserer Partnerschaftsbeziehung. Im August 2009 haben aktuell 7 Schüler und Schülerinnen aus Jahrgang 10 ein freiwilliges Schnupperpraktikum absolviert, um nähere Einzelheiten über den Beruf der Kauffrau/des Kaufmannes im Einzelhandel zu erlangen. Die Maßnahmen sollen die individuelle Ausbildungsreife der Jugendlichen erhöhen und ihnen einen Einblick in die "Alltagswelt" eines Warenhauses vermitteln. Interessierte Jugendliche, die für diesen Beruf geeignet sind, können ihre Bewerbungsunterlagen direkt nach oder während des Schnupperpraktikums einreichen. Den Jugendlichen soll somit die Möglichkeit gegeben werden, herauszufinden, ob sie sich für die "Welt des Handels" begeistern können, bevor sie sich für eine 3-jährige Ausbildung entscheiden. Auch in diesem Schuljahr sind noch weitere Projekte geplant, wie z.B. ein Bewerbungstraining und Betriebsbesichtigungen für interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10 im Nachmittagsbereich als auch eine Expertenrunde mit Ausbildern und Auszubildenden des Kaufhofs Hamm im "BOB" an unserer Schule.

Impressionen vom Praktikum 2017

Abteilungsleiter Dirk Fiedlers mit seiner "Chefin" Frau Stolz bei seinem Lehrerpraktikum im Kaufhof
Lehrerpraktikant Herr Fiedlers und Schülerpraktikant Justin Volkmer vor ihrer Dekorationsauslage