Kontakt

Sophie-Scholl-Gesamtschule
Stefanstr. 42
59075 Hamm
Tel.: 02381 / 9877050
Fax: 02381-9877053
E-Mail: sophie-scholl-gesamtschule@gess.schulen-hamm.de

Sophie-Scholl-Gesamtschule – seit über 25 Jahren eine ausgezeichnete Schule

Der Deutsche Schulpreis 2012 – TOP 20 Schulen 2012

Im Bewerbungsverfahren um den Deutschen Schulpreis wurde die Sophie-Scholl-Gesamtschule zum Kreis der 20 besten Schulen ausgewählt.

Der Deutsche Schulpreis bewertet die Qualität in den Bereichen Leistung, Umgang mit Vielfalt, Unterrichtsqualität, Verantwortung, Schulleben und Schule als lernende Institution. Der von der Robert-Bosch-Stiftung und der Heidhof-Stiftung verliehene Preis ist der mit 143.000€ höchst dotierte Schulpreis in Deutschland. 122 ausgezeichnete Schulen haben sich 2012 beworben. Davon wurden zunächst 50 beste Schulen ausgewählt. Aus diesem Kreis wurden wiederum die 20 besten bestimmt und besucht. Zu diesem erlesenen Kreis der 20 besten Schulen 2012 gehörte die Sophie-Scholl-Gesamtschule.

 

Qualitätssiegel Schule - Beruf

Das "Qualitätssiegel Schule - Beruf" ist eine Auszeichnung für Schulen, die besondere Leistungen in der Berufswahlvorbereitung ihrer Schüler nachweisen. So begegnet auch die Sophie-Scholl-Gesamtschule den aktuellen Problemen im Übergang Schule-Beruf mit innovativen Angeboten. Diese zu würdigen, bekannt zu machen und weiter zu empfehlen ist Anliegen des "Qualitätssiegels Schule - Beruf".

Im Schuljahr 2005/06 wurde das "Qualitätssiegel Schule - Beruf" erstmalig in der Region Kreis Unna, Hamm, Dortmund vergeben. Mit Unterstützung von Kammern, Verbänden, Unternehmen, der Schulverwaltung und der Bezirkesregierung Arnsberg wurden alle allgemeinbildenden weiterführenden Schulen der Region Dortmund, Kreis Unna, Hamm aufgerufen, sich anhand eines Kriterienkataloges schriftlich für die Verleihung des "Qualitätssiegels Schule - Beruf" zu bewerben. Auch die Sophie-Scholl-Gesamtschule hatte sich beworben und auf Anhieb das Gütesiegel verliehen bekommen

Die ehrenamtliche Jury, die über die Vergabe entscheidet, setzt sich aus Vertretern der Bereiche Schule und Wirtschaft, aber auch anderer Institutionen wie Arbeitsagentur und Universität zusammen. Nach einer Vorauswahl der Bewerbungen sowie Besuchen in den Schulen erfolgte die Verleihung des Siegels dann im Rahmen einer öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung.

Mit der Zertifizierung nach den Siegelkriterien stellen sich teilnehmende Schulen dem Thema Qualität im Bildungswesen und der eigenen kontinuierlichen und systematischen Weiterentwicklung. Für potenzielle Ausbildungsbetriebe dokumentieren sie ihr Engagement, was den eigenen Schülern den Weg ebnen kann.

Die Sophie-Scholl-Gesamtschule wurde 2009 und 2013 rezertifiziert und darf bis 2017 das Gütesiegel Schule - Beruf tragen.

Schule der Zukunft

Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein bedeutender Ansatz, Kompetenzen für eine zukunftsfähige Gestaltung unseres Lebens zu vermitteln. Viele Schulen in Nordrhein-Westfalen engagieren sich schon in Partnerschaften mit Ländern der Einen Welt. Sie setzen sich für Klima- und Ressourcenschutz ein.

In Schülerfirmen werden ökologische und wirtschaftliche Aspekte einer nachhaltigen Entwicklung verknüpft. Durch Unterricht in einem naturnahen Schulgelände werden Naturzusammenhänge vermittelt, eine wichtige Grundlage für ein späteres naturbewusstes Verhalten. Das sind nur einige Beispiele für die breite Palette der Möglichkeiten, wie Schulen zu einer nachhaltig gestalteten Zukunft beitragen können. Die Sophie-Scholl-Gesamtschule hat sich mit etlichen Projekten an der Kampagne beteiligt und hat die Auszeichnung "Schule der Zukunft" 2012 erneut verliehen bekommen.