Kontakt

Sophie-Scholl-Gesamtschule
Stefanstr. 42
59075 Hamm
Tel.: 02381 / 9877050
Fax: 02381-9877053
E-Mail: sophie-scholl-gesamtschule@gess.schulen-hamm.de

Offene Angebote

Offene Angebote bieten die Möglichkeit zu Entspannung, Zeitvertreib und Engagement in den Mittagspausen. Der Billardraum, das Berufsorientierungsbüro, die Spieleausgabe und die Teestuben sind als feste Angebote in den Mittagspausen geöffnet. Zu diesen festen Angeboten der Schule kommen noch wechselnde Angebote hinzu, z.B. das "Agenda-Kino" oder der Pausensport. Eine Besonderheit der Sophie-Scholl-Gesamtschule sind die Teestuben. Die beiden Teestuben sind Begegnungsstätten von Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Nationalitäten. Schülerinnen und Schüler können dort nicht nur essen und trinken. In der Mittagspause können die Schüler dort miteinander spielen, die Angebote des Spieleschranks nutzen, klönen, Hausaufgaben machen, lesen, schmökern und basteln. Dabei ist die Atmosphäre entspannt und friedlich trotz des großen Andranges

Schüler bringen ihr Organisationstalent ein !

Die Teestuben werden von Schülerteams unter Anleitung von Lehrern betrieben. Oberstes Prinzip ist die Freiwilligkeit. Es ist immer wieder erfreulich zu erfahren, wie viele Kinder in der Teestube helfen wollen und unerwartete Energien entfalten. Manchmal bringen sich Kinder ein, die im Unterricht nur schwer Engagement entfalten können. Hier bringen sie ihr Organisationstalent ein und erfahren wegen oft überraschender Fertigkeiten Bestätigungen, was sich positiv auf ihr Unterrichtsverhalten auswirken kann. Teestubendienst ist kein Strafdienst, sondern Belohnung, Zeichen des Vertrauens und enger Kooperationsbereitschaft zwischen Schülern und Lehrern auf einer anderen, nicht leistungsorientierten Begegnungsebene.